SPD Parteivorstand 🇪🇺

SPD Parteivorstand 🇪🇺

@spdde

Followers384.1K
Following4K

Tweets aus der Parteizentrale der #SPD. Auf spd.de gibt's alles rund um sozialdemokratische Politik. Schaut vorbei!

www.spd.de
Joined on March 25, 2009
Statistics

We looked inside some of the tweets by @spdde and here's what we found interesting.

Inside 100 Tweets

Time between tweets:
2 hours
Average replies
63
Average retweets
28
Average likes
174
Tweets with photos
5 / 100
Tweets with videos
0 / 100
Tweets with links
0 / 100

Rankings (sorted by number of followers)

7. in country Germany and category Politics

13. in country Germany and category Society

193. in country Germany

999. in category Politics

Wir brauchen einen ehrlichen Fleischpreis, der sich für die Landwirte auch ohne Massentierhaltung auszahlt. Deshalb werden wir als Bundesregierung den Umbau zu artgerechten Ställen noch in dieser Legislaturperiode finanziell unterstützen. https://t.co/HTJvR8sqas

Vor 25 Jahren wurden in #Srebrenica über 8000 Menschen ermordet. Das schlimmste Kriegsverbrechen in Europa nach dem Zweiten Weltkrieg. Diese Wunde ist an vielen Stellen noch offen. Für uns ist klar: Die friedliche Zukunft des westlichen Balkans liegt in der EU.

Wie wird sich unsere Arbeitswelt verändern - wie sollte sie sich verändern? Was muss die SPD tun? Darüber habe ich mit dem #NewWork-Experten Prof. Carsten Schermuly gesprochen: https://t.co/Y4PAPyHpe8

Quoted @rekurrierend

Ich durfte heute meinen persönlichen Wochenrückblick auf dem Instakanal der @spdde machen. Es geht um den Verfassungsschutzbericht, Gleichstellung und natürlich die Grundrente. Schaut mal rein!

Wir haben einen neuen sozialdemokratischen Wochenrückblick in unserer Insta-Story. Heute mit @rekurrierend! https://t.co/5JUGWoNTAu

Quoted @SPD_LSA

Die @spdde-Spitzenkandidatin zur Landtagswahl 2021 steht fest. @KatjaPaehle setzte sich im Mitgliederentscheid mit 54,8 % gegen @teamstoecker mit 42,9 % durch. Herzlichen Glückwunsch!

Herzlichen Glückwunsch @KatjaPaehle! Wir freuen uns auf einen starken Wahlkampf im nächsten Jahr! Unsere Unterstüzung hast du! 🎉🎉🎉 https://t.co/8ML8mUXkmA

Am Mittwoch hat Franziska Giffey die erste nationale #Gleichstellungsstrategie einer Bundesregierung vorgestellt. Wir haben mit @klara_geywitz darüber gesprochen, warum das ein Meilenstein ist und wie es mit der Frauenquote weiter geht! 
 
Den Talk gibt's drüben bei Telegram. https://t.co/s046CwL0ot

Am Mittwoch hat Franziska Giffey die erste nationale #Gleichstellungsstrategie einer Bundesregierung vorgestellt. Wir haben mit @klara_geywitz darüber gesprochen, warum das ein Meilenstein ist und wie es mit der Frauenquote weiter geht! Den Talk gibt's drüben bei Telegram. https://t.co/s046CwL0ot

Okay, @Mohrenpost und Alexander Petring haben mir gerade echt Lust auf die Bundestagswahl 2021 gemacht. Tolles Gespräch zu Momentaufnahmen rund um Sonntagsfragen, dramatischen Headlines wie im Titelkampf der Bundesliga und vielen weiteren Themen. https://t.co/4LyOnfqYoc

Staat muss jetzt #Rechtsextremisten schnell und konsequent entwaffnen, keine einzige Waffe darf in Händen von Nazis bleiben! Dann Rechtsextremisten aus dem Staatsdienst entfernen. Müssen Wölfe im Schafspelz im öffentl. Dienst entfernen. #Verfassungsschutzbericht @BfV_Bund

Laut #Verfassungsschutzbericht leben unter uns 32.080 Rechtsextreme, 13.000 davon gewaltbereit. Das sind 32.080 zu viel. #Rechtsextremismus darf keinen Platz haben, nirgendwo. Am #DonnerstagderDemokratie danke ich allen, die sich gegen Rechts einsetzen. Wir alle sind gefragt!

Den Artikel zu Lars Feld in der @wiwo findet ihr hier: https://t.co/AIK3G15I0U

Aber die meint Herr Feld wohl genauso wenig wie der Bundeswirtschaftsminister, der mehr Kontrolle der Einhaltung von Gesetzen für eine unzumutbare Belastung der Wirtschaft hält.“ (8/8)

Und die oberen zwei Prozent müssen einen höheren Anteil zur Staatsfinanzierung beitragen als bisher. Lohnzurückhaltung in den Chefetagen der Großunternehmen - darüber sollten wir reden. (7/8)

Dann müssen Steuerschlupflöcher endlich dicht gemacht und globale Multis gerecht an der Staatsfinanzierung beteiligt werden. Dann muss endlich eine Steuer auf Finanztransaktionen großen Stils kommen, und dann darf Arbeit nicht höher besteuert werden als Kapital. (6/8)

Wenn das denselben Leuten aber nicht aus der anderen Tasche wieder herausgezogen werden soll, müssen wir darüber reden, woher das Geld dafür kommt. (5/8)

Auch jetzt gilt: Wir müssen dafür sorgen, dass durch faire Löhne mehr Geld in die Taschen der Klein- und Normalverdiener kommt und für diese Gruppe die Steuern sinken. (4/8)

Fragt sich nur, für wen. Der breite Wohlstand in Deutschland fußt darauf, dass Sozialdemokraten und Gewerkschaften immer wieder für die Erhöhung der notwendigen Massenkaufkraft gesorgt haben. (3/8)

„Die Konjunktur in Fahrt bringen, indem man den Arbeitnehmern die Kaufkraft nimmt, ist alles andere als weise. Was der Wirtschaftsprofessor Lars Feld fordert, ist die alte Masche konservativ-liberaler Wirtschaftspolitik: Löhne runter, Gewinne rauf! Dann läuft es schon. (2/8)

Habt ihr das schon gesehen? Lars Feld, der Vorsitzende der Wirtschaftsweisen, fordert "eine Phase der Lohnzurückhaltung". Wir sagen: Das geht gar nicht! Lest die Antwort von @NowaboFM im Thread 👇 (1/8)

Es geht um die Frage, warum gerade vor allem die Union in den Umfragen profitiert. Die richtigen und wichtigen Antworten von unserem Chefstrategen @alexpetring könnt ihr hören oder lesen: https://t.co/xRdIBTdwhI https://t.co/4QIfJxyP4e

f_ranft
2 days ago

Der @spdde Podcast ist wirklich sehr gut und wird immer besser – auch für Nicht-Mitglieder interessant. Grad gibts z. B. ne Folge mit @Mohrenpost und @alexpetring über Umfragen und was die grad aussagen: https://t.co/Vl3UO4NE3d

Next Page