Karl Lauterbach

Karl Lauterbach

@Karl_Lauterbach

Followers262.9K
Following248

SPD Bundestagsabgeordneter, der noch selbst tweetet.

Berlin, Deutschland
Joined on May 21, 2015
Statistics

We looked inside some of the tweets by @Karl_Lauterbach and here's what we found interesting.

Inside 100 Tweets

Time between tweets:
3 hours
Average replies
204
Average retweets
294
Average likes
2510
Tweets with photos
0 / 100
Tweets with videos
0 / 100
Tweets with links
0 / 100

Positive Nachrichten gibt es für Behandlungsergebnisse im Krankenhaus. 2 methodisch gute Studien zeigen klaren Trend zur Senkung der Sterblichkeit. Wahrscheinlich wirkt sich bessere Intensivversorgung aus. Hoffentlich sehen wir US-Ergebnis auch bei uns https://t.co/g8XvogU6lX

Quoted @WDRaktuell

SPD-Gesundheitspolitiker @Karl_Lauterbach forderte im WDR "Verbote oder sehr starke Empfehlungen" auch bei Feiern im privaten Raum. Als Epidemiologe sei er dagegen, diesen Raum kategorisch auszuschließen, wie es NRW-Ministerpräsident @ArminLaschet tut. https://t.co/LGE1fEdaVB

Das Virus unterscheidet auch nicht zwischen privaten und öffentlichen Räumen. Weshalb sollten 30 Leute ohne Lüftung, Abstand und Maske in einem privaten Partykeller jetzt feiern dürfen, während wir Kinder mit Maske in der Kälte unterrichten? https://t.co/Aesa4vtrlc

Ich bleibe bei meiner Position: der Ärztekammerpräsident kann nicht die Position der führenden Fachgesellschaften der deutschen Ärzteschaft und die aktuelle Studienlage öffentlich für falsch erklären. Als Amtsträger beschädigt er die Arbeit seiner Kollegen https://t.co/GtlmWXQ0ja

Quoted @Regendelfin

Als Karl Lauterbach vor 4 Wochen sagte, wir müssen aufpassen, dass wir in 5 Wochen nicht bei 7.000 Neuinfektionen liegen, wurde er von selbsternannten Virologen und Teilen der Presse als Panikmacher attackiert. Heute: 11.300 Neuinfektionen. Hört auf Experten. Nicht auf Idioten.

Trotzdem wäre ich froh, mich geirrt zu haben. Leider verhält sich das Virus aber relativ genau so, wie es die Studienlage voraussagen würde. Das gilt leider, fürchte ich, auch für Anstieg der Sterblichkeit der Fälle in nächsten Wochen und langfristige Folgen schwer Erkrankter https://t.co/TbuBjLRRhO

Der Bericht stimmt leider. Für viele Landkreise besteht der 7 Tage Inzidenzwert des RKI aus nur 6 Tagen, ist also zu niedrig. Weil der 7. Tag nicht rechtzeitig gemeldet wird. Geht mit 0 ein. 2 Lösungen im Bericht. Das muss dringend behoben werden. https://t.co/cWpI0Byfdx

(3) Wenn wir das nicht schaffen kommen wir nicht aus dem Wachstum heraus sondern gehen über die Verbindung der Cluster, Perkolationseffekt, in ein noch viel schnelleres Wachstum über. Dann geht es nur noch mit Shutdown oder Lockdown Massnahmen. Darauf müssen wir uns vorbereiten

(2) Virus ist heute schon wieder so weit verbreitet, dass jedes Gespräch/Treffen in Innenräumen eine Gefahr darstellen kann. Daher muss die Zahl der Kontakte reduziert werden. D.h.: Mehr Homeoffice, weniger Freunde treffen, weniger in Restaurants, halbe Schulklassen, leerere Züge

(1) Weil so viel über Feiern und Hochzeiten als Ursache geredet wurde denken viele: wenn ich das nicht mache, stecke ich mich nicht an. Leider reicht das Vermeiden von Feiern und Hochzeiten nicht mehr aus, das hätte es vielleicht vor 4 Wochen getan. Heute: https://t.co/XqyI4RkcZJ

Quoted @BorisNMoellers

Der Präsident der Bundesärztekammer fragt sich im Zusammenhang mit Corona "ob wir uns wirklich an ein Vermummungsgebot gewöhnen sollten" und ich frag mich: Wie ist der an seinen Posten gekommen? #Lanz

Die Gleichsetzung der Maskenpflicht zum Schutz vor einer tödlichen Viruserkrankung mit einem „Vermummungsgebot“ gleichzusetzen ist für den ranghöchsten deutschen Ärztefunktionär unentschuldbar. Aus meiner Sicht ein Rücktrittsgrund, wenn er das nicht sofort zurücknimmt. https://t.co/azBGVVt8Ci

Quoted @BNODesk

Brazil says a 28-year-old volunteer in AstraZeneca's COVID-19 vaccine trial has died of coronavirus complications. It's unknown if he received the vaccine or a placebo - G1

Ein Covid Todesfall in der Oxford-Impfstoff Studie. Das ist ein sehr relevanter Zwischenfall falls der Covid-Tote in der Impfgruppe und nicht in der Placebogruppe war. Wegen der Bedeutung sollte diese Information öffentlich gemacht werden. https://t.co/j6zJ9MrX5G

Ich habe Jens Spahn schon persönlich gute und vollständige Genesung gewünscht. Das kann jedem von uns heute passieren. Ich weiss, wie vorsichtig er selbst immer war. Das zeigt nur, wie hoch das Infektionsrisiko heute für jeden ist. https://t.co/GJctrYa4rh

Quoted @EricTopol

The slope of new confirmed infections in Europe is almost vertical /1 https://t.co/U2Fr6tEOz7

The slope of new confirmed infections in Europe is almost vertical /1 https://t.co/U2Fr6tEOz7

Unfassbar, wie schnell sich Coronavirus derzeit in Europa ausbreitet. Nur die günstige Verteilung der Altersgruppen bei Infizierten verhindert noch die Steigerung der Todesfälle mit Überlastung des Systems. Will Deutschland harten Shutdown verhindern muss jetzt mehr geschehen. https://t.co/lkZdQYvWAM

Die Reaktion der ⁦@SZ⁩ zeigt Grösse. Für einen herabwürdigenden Text mit grenzwertigem Antisemitismus muss man sich entschuldigen dürfen, auch wenn es so aussehen kann, man reagiere auf Druck. Ich hoffe, ⁦@igorpianist⁩ nimmt Entschulfigung an. https://t.co/aAWOhqrU7U

Winter is coming....  https://t.co/ESp0V3DFjv https://t.co/LWill1xXT3

Mit der starken Zunahme älterer Infizierter hat Marx auf jeden Fall Recht, jetzt zu warnen. Aber der Engpass beim Personal ist nicht mehr zu beheben. Unsere einzige Chance ist die Vorbeugung von Fällen. Bei der Therapie zeigen die Studien für schwere Fälle kaum Fortschritte. https://t.co/wg8WxxMn0f

Quoted @EricTopol

Virus 3, United States 0 https://t.co/ERc9t2jV62

Virus 3, United States 0 https://t.co/ERc9t2jV62

With a coach working for the virus there is no victory for the strongest team.. https://t.co/5ItMUrd0ZC

(2) In der mittleren Altersgruppe werden viele chronische Schäden erleiden. Auch ihre Lebenserwartung wird verkürzt. Ich bin ganz sicher, dass wir einen grossen Teil der Covid-Sterblichkeit erst in Jahren sehen, durch Depressionen, kognitive Verluste, Niereninsuffizienz und COPD

Quoted @Florian83616025

@StefFun Beunruhigend finde ich in Deutschland aktuell, dass in der rechten oberen Ecke ein deutlicher Anstieg stattfindet. Das sind die Risikoaltersgruppen. https://t.co/y34nCxXd9l

@StefFun Beunruhigend finde ich in Deutschland aktuell, dass in der rechten oberen Ecke ein deutlicher Anstieg stattfindet.

Das sind die Risikoaltersgruppen. https://t.co/y34nCxXd9l

Das ist keine gute Entwicklung. Es zeigt dich, dass erneut der Schutz der Älteren nicht zu gelingen scheint. Die hohe Altersgruppe wird, wenn wir das nicht stoppen, die Sterblichkeit treiben. Die sehr hohen Zahlen in der mittleren Altersgruppe sind aber genauso alarmierend, weil: https://t.co/kG68TTUPDe

(2) Das ist klar weiteres Argument zu Vorsicht vor Re-Infektionen. Könnte erklären, weshalb 2 Episode nicht selten schwerer als erste. Da nur bestimmte Antikörper betroffen und sich Impfstoffe da unterscheiden bleibt Perspektive für Impfungen gut. Aber Schnellzulassungen riskant

(1) Keine unwichtige Studie. Pat., die entweder leichte SarsCoV Infektion hatten oder nur noch wenige bestimmter Antikörper haben, könnten gefürchteten Enhancement Effekt bei Re-Infektion haben. So weit ich weiss wird das bei Impfungen bisher nicht gesehen https://t.co/BiefrqTtXj

(4) Ich bin immer wieder bestürzt zu hören, wer sich alles einschränken soll, für zB ein 1/2 Jahr, damit junge Leute feiern können oder Restaurants gefüllt sein können. Wir brauchen jetzt Disziplin und Solidarität. Keine Vorschläge zur Ausgrenzung der Älteren, Kranken und Armen

Next Page